Taktile Leit- und Informationssysteme

Durch die Integration taktiler Elemente wie tastbare Schilder für Blinde und Schilder mit Profilschrift, Brailleschrift oder Pyramidenschrift werden unsere barrierefreien Gebäudeleitsysteme für Nutzer mit einer Sehbehinderung gut wahrnehmbar. Übersichtspläne, Türschilder, Bodenindikatoren, Treppen- und Stufenmarkierungen bis zu barrierefreien Treppen: unsere innovativen taktilen Module entsprechen der DIN 18040 und sind ein großer Schritt auf dem Weg zur Barrierefreiheit in Gebäuden.

Taktile Leit- und Informationssysteme

Optische Informationen werden mit haptischen Informationen verknüpft und ermöglichen so eine zielgerichtete Orientierung. Taktile Übersichtspläne, Bodenleitsysteme durch beispielsweise Blindenleitplatten oder taktile Leitstreifen, Stufenmarkierungen, Türschilder und Handlaufinformationen, unsere modernen taktilen Blindensysteme sind für alle Nutzer wahrnehmbar. Langlebig, optisch ansprechend, gut zugänglich und bequem erfühl- und lesbar.

Barrierefreie Handlaufschilder

Handlaufbeschilderung mit Braille- und Profilschrift sind fester Bestandteil visueller Leit- und Orientierungssysteme. Um das Zurechtfinden zu erleichtern, werden die individuell angefertigten Handläufe mit einer taktilen Profilschrift versehen. So können alle wichtigen Informationen ertastet und die betreffende Person sicher, selbstständig und komfortabel an das gewünschte Ziel geleitet werden.

Wegeleitsysteme & Grundrisspläne

Übersichtspläne mit taktiler Erfassbarkeit liefern wichtige Informationen für Sehbehinderte und Blinde. Grundrisse, Fluchtwege oder Informationspunkte können so leicht ertastet werden. Auch Bodenindikatoren im Innen- und Außenbereich haben eine äußerst wichtige Funktion, die Blinde und sehbehinderte Menschen sicher und eigenständig zum erwünschten Ziel führen. Auf Wunsch kümmern wir uns um die bauliche Integration von Aufmerksamkeitsfeldern vor Treppen oder den Einbau von Blindenleitplatten.

DIN 18040 – Barrierefreies Bauen

Ziel der Normen DIN 18040- 1, "Barrierefreies Bauen – Öffentlich zugängliche Gebäude" und DIN 18040-2, "Barrierefreies Bauen – Wohnungen" ist es, in Anlehnung an das Behindertengleichstellungsgesetz, bauliche Anlagen so zu gestalten, dass sie ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind. Genau dafür sind wir mit modernen Blindenleitsystemen und barrierefreien Gebäudeleitsystemen Ihre Experten.

Downloads zum Thema Barrierefrei

Geschult, zertifiziert und bestens vernetzt.

Schnell vor Ort und in Ihrer Nähe. Unsere zertifizierten Partnerbetriebe stellen sich vor.